Montag,12. September 2016, 19:30, Bibliothek Schloss Salem
Die Grenzen der Freiheit - Europa im Strom der Flüchtenden Herausforderungen an eine christlich geprägte Gesellschaft

Bischof Dr. Tamas Fabiny, Budapest
Unter dem Eindruck der gesellschaftlichen Veränderungen und der Reaktion des Ungarischen Staates auf den Flüchtlingsstrom im Sommer und Herbst des vergangenen Jahres, in Kenntnis vieler Probleme in den Kirchen des Lutherischen Weltbundes kann Tamas Fabiny wichtige Herausforderungen benennen, die auf die liberal christlich geprägten Kulturen Mitteleuropas zukommen. Nicht zuletzt werden auch die Kirchen Rollen neu suchen müssen.

Kurzvita:
Tamas Fabiny ist Bischof der Norddiözese der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Ungarn. Zugleich ist er Professor an der Universität Budapest und einer der stellvertretenden Vorsitzenden des Lutherischen Weltbundes. Seine Erfahrungen als Pfarrer und Hochschullehrer sammelte er während der Wendezeiten in Ungarn, unternahm Studienreisen nach Erlangen und Chigago und war als Gastdozent im Ausland tätig.


Vortrag(.mp4)


ZURÜCK